Botswana Simbabwe – Wilde Tiere & Naturwunder

FABER Erlebnis-Rundreise | Reise

Die Tierwelt Afrikas steht im Mittelpunkt dieser Reise. In der Gomoti Plains und Kaziikini Region erwartet Sie Afrikas Tierparadies. Das Okavango Delta beeindruckt mit einer farbenprächtigen Vogel- und Wasserwelt. Riesige Elefantenherden ziehen durch den Chobe-Nationalpark und die Victoria Wasserfälle schließen die Reise als besonderes Highlight ab.

Preis ab
ab € 5.695,- p.P.
Zeitraum
14.10. - 28.10.2023

Botswana Simbabwe– Wilde Tiere und Naturwunder

  • Flug von Frankfurt und Windhoek nach Victoria Falls und zurück
  • 12 Nächte in Lodges & Camps
  • Inklusive vielen Mahlzeiten
  • 5 Pirschfahrten im Geländewagen & Boot
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder
  • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • FABER-Reisebegleitung

1. Tag

Flug Frankfurt – Victoria Falls

Flug von Frankfurt am Main und Weiterflug via Windhoek nach Victoria Falls.

2. Tag

Victoria Falls, kleine Wanderung an den Victoria Wasserfällen

Ankunft am Flughafen in Victoria Falls, Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Transfer zu Ihrer Unterkunft, wo Sie sich von dem langen Flug erholen können. Am Nachmittag besuchen Sie die zweitgrößten Wasserfälle der Welt – ein wahrhaft „berauschendes“ Erlebnis. Der Zambezi stürzt auf einer Breite von fast 1.700 Metern bis zu 108 Meter tief in eine nur etwa 50 Meter breite Schlucht. In der Regenzeit fließen hier rund 10.000.000 Liter Wasser pro Sekunde über den Felsrand. Der entstehende Sprühnebel der Wasserfälle kann bis zu 400 Meter in die Höhe steigen. Die Einheimischen nennen die Fälle deshalb “Mosi-oa-Tunya”, was so viel wie „Rauch, der donnert” bedeutet. Auf einer Wanderung entlang der Fälle bieten sich spektakuläre Ausblicke. Willkommensabendessen im Hotel.

Übernachtung in der Bayete Guest Lodge (Landeskategorie 4 Sterne).

Ca. 40 km. | Abendessen inklusive

(Transfer im Expeditions-Truck)

3. Tag

Victoria Falls - Kasane – Chobe Fluss

Heute geht es über die Grenze nach Kasane, das Eingangstor zum Chobe-Nationalpark in Botswana. Sie sind im Land der Elefanten – im Chobe-Nationalpark leben ca. 45.000 dieser erstaunlichen Tiere. Die Gegend ist außerdem berühmt für ihre großen Büffelherden. Bei Buchung des Ausflugs Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Chobe Fluss.

Übernachtung in der Chobe Safari Lodge (Landeskategorie 4 Sterne).

Ca. 135 km | Frühstück inklusive

(Fahrt im Expeditions-Truck)

4. Tag

Chobe Nationalpark, Pirschfahrt im offenen Geländewagen und per Boot

Heute heißt es früh aufstehen! Mit einem Ranger sind Sie im offenen Geländewagen unterwegs im Chobe-Nationalpark und beobachten die erwachende Natur. Mit etwas Glück sehen Sie Krokodile, Elefantenherden und zahlreiche Antilopen- und Vogelarten. Aufgrund der zahlreichen Inseln, Schwemmebenen und Seen gibt es enorm viel Wild. Im Park befinden sich mehr als 80.000 Elefanten und riesige Büffelherden. Während der trockenen Winterzeit bewegt sich das nach Wasser suchende Wild in die Nähe des Flusses und somit haben Sie die Möglichkeit, große Elefanten- und Büffelherden zu beobachten. Auch anderes Wild gibt es im Überfluss: Löwen, Leoparden, Flusspferde, Krokodile, Giraffen und mehrere Antilopenarten, wie Pukus und Kudus.

Am Nachmittag erleben Sie auf einer der wohl schönsten Bootsfahrten zur Tierbeobachtung den Sonnenuntergang auf dem Chobe Fluss – die letzten Sonnenstrahlen färben den Chobe blutrot und tauchen die Landschaft in ein warmes, goldenes Licht.

Übernachtung in der Chobe Safari Lodge (Landeskategorie 4 Sterne).

Frühstück inklusive

(Fahrt im Expeditions-Truck)

5. Tag

Kasane – Caprivi / Sambesi Fluss, Bootsfahrt zum Sonnenuntergang

Über die Grenze führt es uns nach Namibia. Sie erreichen die Ufer des Zambezi, wo Sie eine farbenprächtige und nahezu unberührte Landschaft erwartet. Nur 5 Flüsse in Namibia führen permanent Wasser, drei davon befinden sich im Caprivi – der Okavango, der Kwando und der Zambezi. In regenreichen Jahren werden riesige Gebiete überflutet und flache Seen entstehen – hier sind Sie im Migrationsgebiet der Großwildherden zwischen Sambia und Botswana. Zum Sonnenuntergang begeben wir uns auf eine stimmungsvolle Bootsfahrt auf dem Zambezi.

Übernachtung in der Zambezi Mubala Lodge (Landeskategorie 4 Sterne).

Ca. 210 km | Frühstück & Abendessen inklusive

(Fahrt im Expeditions-Truck)

6. Tag

Kwando Fluss / Sambesi Region, Tierbeobachtung per Boot

Am Vormittag Zeit zur Entspannung. Genießen sie die Annehmlichkeiten der Lodge. Am Nachmittag erwartet sie eine Tierbeobachtung per Boot.

Übernachtung in der Zambezi Mubala Lodge (Landeskategorie 4 Sterne).

Frühstück & Abendessen inklusive

7. Tag

Kwando Fluss – Shakawe/West Delta, Bootsfahrt auf dem Okavango

Ihr heutiges Ziel ist das West Delta, der “Panhandle” des Okavango Deltas. Am Seeufer des mächtigen Okavango Flusses liegt Ihr geschmackvoll eingerichtetes Camp. Am Nachmittag starten Sie zu einem Bootsausflug durch das dichte Grün aus Papyrus, Farn und Schilf. Sie sehen zahlreiche Wasservögel, die in allen Farben schillern. Geradezu artistisch tauchen die kleinen Kingfische oder auch der farbenprächtige Malachiteisvogel neben Ihnen ins Wasser und der Schreiseeadler zieht seine Kreise. Am Abend lassen Sie den Tag am offenen Lagerfeuer ausklingen.

Übernachtung in der Shakawe River Lodge (Landeskategorie 4 Sterne).

Ca. 280 km | Frühstück & Abendessen inklusive

(Fahrt im Expeditions-Truck)

8. Tag

West Delta, Tagesausflug zu den Tsodilo Hills, Wanderung mit den San, Mokoro-Bootsfahrt

Heute steht ein Tagesausflug zu den Tsodilo Hills auf dem Programm, die seit 2001 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Den Geräuschen des Wüstensandes haben die Hügel vermutlich ihren Namen zu verdanken, denn “Tsodilo” heißt so viel wie „Der Fels, der flüstert”. In dieser Region leben immer noch viele Angehörige des Volkes der San – der Ort ist den Einheimischen heilig, da sie hier die Geister der Ahnen vermuten. Von einem Angehörigen der San werden Sie auf eine Wanderung begleitet und lernen viel über die Jagd- und Anbaumethoden dieses Wüstenvolkes. Picknick-Lunch unter den schattigen Bäumen beim Eingang. Rückfahrt zur Lodge für ein weiteres Highlight. Mit dem Mokoro – dem Einbaum-Boot der Einheimischen – staken Sie nochmals lautlos durch die eng beschilften Seitenarme der Lagunen. Abendessen und Lagerfeuerromantik.

Übernachtung in der Shakawe River Lodge (Landeskategorie 4 Sterne).

Ca. 160 km | Frühstück, Picknick Lunch & Abendessen inklusive

(Fahrt im Expeditions-Truck für die Strecke Lodge – Tsodilo Hills – Lodge)

9. Tag

Shakawe – Maun

Heute geht es zurück nach Maun, um Vorräte für die nächsten Tage aufzustocken. Wer mit einer Cessna in die Luft gehen möchte, hat am Nachmittag die Gelegenheit einen 45-minütigen Rundflug über das Okavango Delta zu buchen.

Übernachtung in der Maun Lodge (Landeskategorie 2 Sterne).

Ca. 380 km | Frühstück & Abendessen inklusive.

(Fahrt im offenen 4×4-Fahrzeug)

10. Tag

Maun – Gomoti Region

Früh am Morgen brechen Sie auf: Sie steigen für die nächsten 2 Tage auf offene Safari-Fahrzeuge um – so wird jede Fahrt zur Pirschfahrt! Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Lodge am Rande des Deltas, traumhaft schön gelegen mitten im Busch; näher geht es nicht.

Übernachtung im Shokomoka Adventure Lodge (Landeskategorie 3 Sterne).

80 km (im offenen Fahrzeug) | Frühstück & Abendessen inklusive.

(Fahrt im offenen 4×4-Fahrzeug von Maun zum Adventure Camp)

11. Tag

Pirschfahrten Kaziikini Region, Pirschfahrt im offenen Geländewagen

Sie haben wieder einen spannenden Tag vor sich – in Geländewagen durchqueren Sie die Kaziikini Region. Abhängig vom Wasserstand und Wildmigrationen, ist die Region ein reichhaltiger Lebensraum für eine Vielfalt an Säugetieren und Vögeln – mit etwas Glück spüren Sie sogar Löwen auf! Zur Mittagsstunde genießen Sie ein Picknick-Lunch in freier Natur. Am Nachmittag kehren Sie nach einem erlebnisreichen Tag zurück zum Camp wo das Abendessen schon auf Sie wartet.

Übernachtung im Shokomoka Adventure Lodge (Landeskategorie 3 Sterne).

Frühstück, Picknick Lunch & Abendessen inklusive.

(Fahrt im offenen 4×4-Fahrzeug)

12. Tag

Gomoti – Maun – Nata, Pirschwanderung

Mit dem offenen Safarifahrzeug geht es zurück nach Maun. Eine längere Fahrt führt durch die Steppenlandschaft Botswanas zur Elephant Sands Adventure Lodge, die mitten in einem privaten Wildreservat liegt – ein Paradies für Elefanten! Die Stille inmitten dieser faszinierenden Landschaft ist überwältigend. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Pirschwanderung – Ihr Guide führt Sie ein ins Spurenlesen. Da die Pfanne das ganze Jahr über Wasser führt, bietet sie Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren. Den Abend verbringen Sie am Lagerfeuer und lauschen den Geräuschen der Nacht – hier kommen „Out of Africa“-Gefühle auf!

Übernachtung in der Elephant Sands Adventure Camp (Landeskategorie 3 Sterne).

Ca. 280 km | Frühstück & Abendessen inklusive.

(Expeditions-Truck für die Strecke Lodge-Lodge und offenes 4×4-Fahrzeug vom Main Lodge zum Adventure Camp)

13. Tag

Nata – Victoria Falls

Fahrt gen Norden bis Kasane. Grenzübergang bei Kazungula nach Simbabwe und Fahrt nach Victoria Falls. Der Nachmittag steht für optionale Aktivitäten zur Verfügung.

Übernachtung in der Bayete Guest Lodge (Landeskategorie 4 Sterne).

Ca. 380 km | Frühstück inklusive

(Transfer im Expeditions-Truck)

14. Tag

Victoria Falls – Frankfurt

Transfer zum Flughafen und Heimflug via Windhoek nach Frankfurt.

Frühstück inklusive.

(Transfer im Expeditions-Truck)

15. Tag

Frankfurt

Ankunft am Flughafen Frankfurt am Main.

Lodges & Unterkünfte

FABER-Reisebegleitung

durch Anne Gilles & Michael Faber

Eingeschlossene Leistungen:

  • Flug in der Economy-Class von Frankfurt und Windhoek nach Victoria Falls und zurück inkl. Gebühren (Stand: 11/2022)
  • Rail & Fly 2. Klasse
  • Transfers laut Reiseverlauf
  • 12 Nächte in Lodges, Camps der Mittelklasse und gehobene Mittelklasse
  • 12 x Frühstück, 2 x Mittagessen, 9 x Abendessen (Mittagessen als Picknick in der freien Natur)
  • 3 x Pirschfahrten im offenen Geländewagen (an den Tagen 10, 11, 12)
  • 1 x geführter Spaziergang an den Victoria Wasserfällen (Tag 2)
  • 1 x geführte Pirschwanderung (Tag 12)
  • 1 x Wanderung mit den San (Tag 8)
  • 1 x Mokoro-Bootsfahrt (Tag 8)
  • 1 x Bootsfahrt zum Sonnenuntergang (Tag 5)
  • 1 x Bootsfahrt am Nachmittag (Tag 7)
  • 2 x Pirschfahrten per Boot (Tag 4 und 6)
  • Rundreise lt. Reiseverlauf: im Expeditions-Truck mit Kühlanlage, im offenen Geländewagen, und landestypischen Fahrzeugen
  • Jeder Kunde erhält seine eigene Aluminimum-Wasserflasche bei Anreise, präpariertes Trinkwasser zum Auffüllen steht zur Verfügung
  • Besichtigungsprogramm inklusive Eintrittsgelder
  • Örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • Informationsmaterial und Reiseführer

 

Zusätzlich buchbar:

  • Bootsfahrt zum Sonnenuntergang im Chobe NP (Tag 3)
  • Rundflug über das Okavango Delta ( Tag 9)
  • Helikopterflug über die Victoria Wasserfälle (Tag 13)

 

Nicht eingeschlossen

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

 

Preise

Im Doppelzimmer:  € 5.695,- p.P.

Im Einzelzimmer:  € 6.095,-

 

Auf Anfrage:

  • Aufpreis Business Class:  ab € 2995,-
  • Aufpreis Premium Economy-Class ab € 625,-
  • Pirschfahrt im offenen Geländewagen im Chobe NP (Tag 3)  € 55,-
  • Rundflug über das Okavango Delta (Tag 9) € 125,-
  • Helikopterflug über die Victoria Wasserfälle (Tag 13) € 175,-

Visagebühren Simbabwe zur Zeit USD 55 (zahlbar vor Ort in bar, Stand: 10/2022)

Preis ab
ab € 5.695,- p.P.
Zeitraum
14.10. - 28.10.2023

Botswana Simbabwe– Wilde Tiere und Naturwunder

  • Flug von Frankfurt und Windhoek nach Victoria Falls und zurück
  • 12 Nächte in Lodges & Camps
  • Inklusive vielen Mahlzeiten
  • 5 Pirschfahrten im Geländewagen & Boot
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder
  • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • FABER-Reisebegleitung

Gut zu wissen:

An den Tagen 10 bis 12 werden offene Geländewagen für die Fahrten durch die Gomoti und Kaziikini Region eingesetzt. Die Geländewagen fassen jeweils 9 Personen. Hier ist eine Gepäckbeschränkung von 15 kg pro Person vorgesehen. Bitte packen Sie eine zusätzliche Reisetasche, keine Hartschalenkoffer.

 

Einreise-/Visabestimmungen:

Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der bei Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Bitte beachten Sie, dass für andere Staatsangehörige andere Einreise- und Visabedingungen gelten können.

WICHTIG: Lesen Sie bitte rechtzeitig, aber spätestens 72 Stunden vor Ihrer Abreise, den aktuellen Sicherheitshinweis des Auswärtigen Amtes für Ihre jeweilige Urlaubsregion und nehmen Sie ggf. eine Anpassung Ihrer Einreiseunterlagen vor (https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit). Ggf. gelten abweichende Einreisebedingungen für nicht-deutsche Staatsbürger oder für Bürger aus Ländern mit höherem COVID-Risiko.

 

Impfbestimmungen:

Wir verweisen auf die Impfempfehlungen des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de). Bitte informieren Sie sich auf jeden Fall rechtzeitig über die aktuellen Impf- bzw. Gesundheitsbestimmungen des Reiselandes z.B. bei Ihrem Arzt, beim Centrum für Reisemedizin (www.crm.de) oder dem Tropeninstitut.

 

Mindestteilnehmerzahl:

10 Personen

 

Veranstalter:

DERTOUR

 

Preis ab
ab € 5.695,- p.P.
Zeitraum
14.10. - 28.10.2023

Botswana Simbabwe– Wilde Tiere und Naturwunder

  • Flug von Frankfurt und Windhoek nach Victoria Falls und zurück
  • 12 Nächte in Lodges & Camps
  • Inklusive vielen Mahlzeiten
  • 5 Pirschfahrten im Geländewagen & Boot
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder
  • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung
  • FABER-Reisebegleitung

Reiseverlauf

Victoria Falls
Simbabwe

Kasane
Botsuana

Chobe River

Kwando

Shakawe
Botsuana

Okavango Delta
Botsuana

Tsodilo Hills
Botsuana

Maun
Botswana

Gomoti
Botswana

Kaziikini Community Camp
Mokhokhelo
Botswana

Nata
Botswana

Victoria Falls
Simbabwe